Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Schlesinger GmbH betreibt zu gewerblichen Zwecken unter der Domain http://www.schlesingershop.de eine Homepage.
Die Schlesinger GmbH bietet Kunden auf dieser Website Produkte aus den Bereichen Haushaltwaren, Glas, Porzellan, Keramik,
Besteck und Wohnaccessoires zum Kauf über das Internet an.


Ihr Vertragspartner ist die

Schlesinger GmbH
Geschäftsführer: Reingard Ketterer, Harald Ketterer
Bahnhofstraße 17
82377 Penzberg

Amtsgericht München
HRB: 86460

Ust-IdNr.: DE 128369796

Telefon: +49 8856 93 55 40
Fax: +49 8856 10 93

E-Mail: info@schlesinger-shop.de
Internet: www.schlesinger-shop.de


Stand: Februar 2014

§ 1 Geltungsbereich

Allen unseren Lieferungen und Leistungen liegen die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in
ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung zugrunde. Die nachfolgenden Allgemeinen
Geschäftsbedingungen (AGB) gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von ihnen abweichende
Bedingungen des Geschäftspartners gelten nicht, es sei denn, die Schlesinger GmbH hat ausdrücklich
schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Die nachfolgenden Bestimmungen gelten auch dann, wenn die
Schlesinger GmbH in Kenntnis entgegenstehender oder von den nachfolgenden Bestimmungen
abweichender Bedingungen des Kunden die Leistung an den Kunden vorbehaltlos erbringt.

§ 2 Vertragsschluss

Die Angebote der Schlesinger GmbH sind freibleibend und unverbindlich. Sie haben die Möglichkeit, auf
der oben genannten Website Produkte auszuwählen und zu bestellen. Sie können die von Ihnen gewünschten
Produkte auf der Website anklicken. Diese werden in einem virtuellen Warenkorb gesammelt und Sie
erhalten zum Ende Ihres Einkaufs eine Zusammenstellung der Produkte zum Gesamtendpreis inklusive
Mehrwertsteuer. Vor Versendung der Bestellung ermöglicht die Schlesinger GmbH dem Kunden, die
Bestellung auf ihre inhaltliche Richtigkeit, insbesondere auf Preis und Menge, zu überprüfen und
gegebenenfalls zu korrigieren.
Die Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung
bei der Schlesinger GmbH aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei
uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine
Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns
eingegangen ist.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen
unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons [Kaufen / zahlungspflichtig bestellen]
geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des
Zugangs der Bestellung erfolgt durch automatisierte Email unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung
und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer separaten
Versandbestätigung per Email oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von drei Tagen annehmen.

Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind,
kommt kein Kaufvertrag zustande. Vertragspartner ist die Schlesinger GmbH.
Bitte beachten Sie, dass wir sämtliche Produkte nur in haushaltsüblichen Mengen verkaufen. Dies bezieht
sich sowohl auf die Anzahl der bestellten Produkte im Rahmen einer Bestellung als auch auf die Aufgabe
mehrerer Bestellungen desselben Produkts, bei denen die einzelnen Bestellungen eine haushaltsübliche
Menge umfassen.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per EMail
zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier unter http://www.schlesinger-shop.de/agb/ einsehen. Ihre
vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden LogIn-Bereich einsehen.

 
§ 3 Zahlungsbedingungen

1. Preise

Es gelten die Listenpreise zum Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten der Schlesinger
GmbH dargestellt wurden. Irrtum, Preisänderungen und Zwischenverkauf vorbehalten.
Die Preise beinhalten die jeweils gültige Mehrwertsteuer ohne Kosten für Verpackung und Versand.

2. Zahlungsarten

Sie können den Preis per Vorauskasse, per PayPal, per sofort Überweisung, per Kreditkarte (Mastercard
oder VISA) sowie per Barbezahlung (nur bei Selbstabholung an unserem Ladengeschäft) bezahlen. Die
Schlesinger GmbH behält sich vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.

Für Ihre Sicherheit arbeiten wir bei Kreditkartenzahlungen mit 3D Secure.

 

Bei Bezahlung per Vorkasse erfolgt der Versand erst, wenn der Rechnungsbetrag vollständig auf dem Konto
der Schlesinger GmbH gutgeschrieben ist.

Beim Versand fallen zusätzliche Versandkosten entsprechend unserer Versandkostenaufstellung an.

3. Fälligkeit der Zahlung

Unsere Rechnungen sind sofort fällig und netto ohne Abzüge zahlbar. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt,
wenn die Schlesinger GmbH über den Betrag verfügen kann.

Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Versand der Ware.

4. Zahlungsverzug

Bei Zahlungsverzug ist der Kunde verpflichtet, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozent über dem jeweiligen
Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank zu bezahlen. 

5. Zahlung per Rechnung
In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf an.
Bitte beachten Sie, dass Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf nur für Verbraucher verfügbar sind und dass
die Zahlung jeweils an Klarna zu erfolgen hat.

6. Klarna Rechnung
Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist
von 14 Tagen. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier. Der Onlineshop erhebt beim Rechnungskauf
mit Klarna eine Gebühr von 0 Euro pro Bestellung.

7. Klarna Datenschutzhinweis
Klarna prüft und bewertet Ihre Datenangaben und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit
anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden
Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in den Klarna Datenschutzbestimmungen behandelt.

 


§ 4 Eigentumsvorbehalt

Die Schlesinger GmbH behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises
vor.

Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, bei falschen Angaben des
Kunden über seine Kreditwürdigkeit oder wenn über das Vermögen des Käufers das gerichtliche
Vergleichsverfahren oder die Insolvenz eröffnet wird, ist der Verkäufer berechtigt vom Vertrag
zurückzutreten und die Ware herauszuverlangen.

 

§ 5 Versand

1. Auslieferung

wir versenden mit DHL an Ihre Hausanschrift! Sendungen an Postfächer, postlagernde Sendungen

und Packstationen sind nicht möglich.

Eine vereinbarte Lieferfrist ist eingehalten, wenn die Ware bis zum Fristablauf zum Transport aufgegeben
oder bis zum Fristablauf die Versandbereitschaft mitgeteilt wurde.

Falls die Schlesinger GmbH schuldhaft eine ausdrücklich vereinbarte Frist nicht einhalten kann oder aus
sonstigen Gründen schuldhaft in Verzug gerät, hat der Kunde ihr eine angemessene Nachfrist - beginnend
vom Tage des Eingangs der schriftlichen In-Verzug-Setzung zu gewähren. Ein eventueller Schadensersatz
wird - soweit zulässig - auf den Ersatz des nachweislich entstandenen unmittelbaren Schadens
(ausschließlich eines etwa entgangenen Gewinns) begrenzt.

Die Schlesinger GmbH ist zur Teillieferung berechtigt, soweit eine Teillieferung unter Berücksichtigung
seiner Interessen dem Kunden zuzumuten ist. Dem Kunden entstehen dadurch keine Mehrkosten.

2. Versandkosten

Für den Versand der Ware innerhalb Deutschlands berechnet die Schlesinger GmbH pro Paket einen
Fixpreis von 4,90 Euro. Bei einem Bestellwert über 35,00 Euro entfallen die Versandkosten.

Für den Versand der Ware außerhalb Deutschlands fallen zusätzliche Versandkosten entsprechend unserer
Versandkostenübersicht an. Wir liefern ausschließlich in die in der Versandkostenübersicht angegebenen
Länder.

3. Transportgefahr

Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

§ 6 Widerrufsbelehrung

1. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Haben Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt, welche getrennt geliefert werden, so beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Erfolgt die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken, so beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat. Wurde die regelmäßige Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum vereinbart, so beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der Firma Schlesinger GmbH, Geschäftsführer: Reingard Ketterer, Harald Ketterer, Bahnhofstraße 17, 82377 Penzberg, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


2. Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns 
zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Ende der Widerrufsbelehrung


3. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.


 

§ 7 Kostentragungsvereinbarung

Machen Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch (siehe § 6 Widerrufsbelehrung),
haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware
der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag
von 40,- Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt
des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.
Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

§ 8 Gewährleistung

Ist der Liefergegenstand mangelhaft oder fehlen ihm zugesicherte Eigenschaften oder wird er innerhalb der
Gewährleistungsfrist durch Fabrikations- oder Materialmängel schadhaft, liefert die Schlesinger GmbH
unter Ausschluss sonstiger Gewährleistungsansprüche des Kunden Ersatz oder bessert nach.
Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre und beginnt mit dem Datum der Lieferung.

Offensichtliche Mängel müssen der Schlesinger GmbH unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von zwei
Wochen nach Lieferung schriftlich mitgeteilt werden. Die mangelhaften Liefergegenstände sind in dem
Zustand, in dem sie sich im Zeitpunkt der Feststellung des Mangels befinden, zur Besichtigung durch die
Schlesinger GmbH bereitzuhalten.

Erfolgt die Nacherfüllung im Wege einer Ersatzlieferung, ist der Besteller verpflichtet, die zuerst gelieferte
Ware innerhalb von 30 Tagen an die Schlesinger GmbH zurückzusenden. Geht die Ware nicht innerhalb
dieser Frist bei der Schlesinger GmbH ein, ist diese berechtigt, Ersatz für die zuerst
gelieferte Ware zu verlangen und diesen von dem zur Zahlung benannten Zahlungsmittel abzubuchen.

Schlägt die Nachbesserung oder die Ersatzlieferung nach angemessener Frist fehl, kann der Kunde nach
seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen.

Wenn und soweit ein Hersteller eine eigene Gewährleistung gegenüber dem Kunden übernimmt (z.B. durch
Übergabe einer Garantiekarte), wird dadurch die Gewährleistungspflicht der Schlesinger GmbH selbst im
Verhältnis zum Kunden nicht berührt.

§ 9 Haftungsbegrenzung

Die Haftung der Schlesinger GmbH für zugesicherte Eigenschaften ist auf den Ersatz des unmittelbaren
Schadens beschränkt.
Die Schlesinger GmbH übernimmt keine Haftung für technische Änderungen an den Waren oder für die
anhaltende Lieferfähigkeit aller Waren. Sie haftet nicht für Mängel, die durch fehlerhafte Handhabung oder
durch Fremdeinwirkung entstanden sind.
Sämtliche Haftungsbeschränkungen gelten auch, soweit die Haftung für die gesetzlichen Vertreter, leitenden
Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen der Schlesinger GmbH betroffen ist.

§ 10 Höhere Gewalt

Für den Fall, dass die Schlesinger GmbH die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt (Krieg,
Naturkatastrophen) nicht erbringen kann, ist sie für die Dauer der Hinderung von ihren Leistungspflichten
befreit.
Ist der Schlesinger GmbH die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als einen Monat
aufgrund höherer Gewalt unmöglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

§ 11 Bildschirmdarstellungen

Die bestellten Waren können aufgrund der technisch bedingten Darstellungsmöglichkeiten geringfügig von
den im Internet unter www.schlesinger-shop.de dargestellten Waren abweichen, insbesondere kann es
hierbei zu farblichen Abweichungen kommen.

§ 12 Schlussbestimmungen

Vertragssprache ist Deutsch. Es gilt Deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen nichtig sein oder werden, so bleiben die Bedingungen im
Übrigen wirksam. Die Schlesinger GmbH und der Kunde werden die nichtige Bestimmung durch eine
solche wirksame ersetzen, die dem Willen beider Vertragspartner wirtschaftlich am nächsten kommt.

Diese AGB treten mit Wirkung vom 1. Februar 2014 in Kraft und ersetzen alle vorhergehenden.